Mittwoch, 5. März 2014

Simple kind of day


Heute hatte ich mal Lust auf simpel. Da Schwarz ja sowieso meine Lieblingsfarbe ist, was Kleidung betrifft (naja auch bei Autos, Wänden, Einrichtung) fühle ich mich darin eigentlich immer pudelwohl. Ich versteh es immer gar nicht, wenn Leute einen darauf ansprechen, warum man ganz schwarz gekleidet ist. Ich komme eigentlich nie auf den Gedanken, dass man dann "trauermäßig" aussieht, ich finde es eher elegant.

Und am besten gefällt mir schwarz in Kombination mit Gold! (Ich glaube, meine Wohnung wird mal sehr schwarz- und goldlastig.) Bei diesem Outfit habe ich mein geliebtes Schwarz noch mit meinem braunen Mantel kombiniert. Bitte entschuldigt meine Frisur, ich war heute sehr nah an einem bad hair day und hab versucht noch was zu retten haha.

Schön langsam spürt man, dass der Frühling aus seinem langen Schlaf erwacht. Es ist zwar erst Anfang März und es blüht noch nichts, aber die Vögel im Garten fangen schon wieder an zu zwitschern und die Katze bringt wieder "Geschenke". Ich würde sagen der Winter kann sich jetzt mal ganz schnell vertschüssen, weil dann kann ich endlich wieder offene Schuhe tragen. Mann mann .. ich freu mich schon drauf!

Ich wünsch euch allen eine schöne Woche!

Liebe Grüße :)


Rock - Zara
Rollkragenpulli - h&m
Mantel - h&m
Schuhe - Deichmann
Kette - Forever 21
Brille - Ray Ban
Handschuhe - h&m
Tasche - Alexander Wang