Sonntag, 23. März 2014

Kultursonntag 2.0

Ein bisschen Spaß muss sein hehehe


So .. mein "heutiges" Outfit, das eher schon vor zwei Wochen mein heutiges Outfit war. Egal. Mal wieder ziemlich "eingeschwärzt" würd ich sagen. (wen wunderts) Wie man sieht, wurde wieder viel gegessen. Ich muss aber dazu sagen, dass man in Wien ja fast nicht drum herum kommt. Es gibt ja wirklich an jeder Ecke tolle Restaurants, die nur so vor lecki-schmecki-mir-läuft-das-wasser-im-mund-zammen-sachen strotzen. Und ja .. in so ein Restaurant hats' uns an diesem Tag dann auch recht schnell reingezogen. Man war ja geschwächt vom vielen Gemälde-schauen im Museum und musste sich stärken! (thaaaaa, schlechte Ausrede)

Ich hab schon wieder vergessen wie das Restaurant geheißen hat, Alzi lässt grüßen. Aber es war auf jeden Fall in der Nähe der Kärnter Straße. Wir sind reinspaziert, haben einen Platz am Fenster ergattert und dann wurde uns mitgeteilt, dass wir jetzt quasi "nicht zu lange brauchen sollen", weil in einer halben Stunde kommt dann die 'Lenka' und die hat reserviert. Mutter und Tochter bestellen, essen brav alles zusammen, auf dass am nächsten Tag die Sonne scheint und beobachten das Geschehen auf der Straße. Ich schlürf grad genüsslich an meinem Cappuccino, da fährt draußen ein etwas größerer Protz-BMW mit slowakischem Kennzeichen vor und der Fahrer will neben dem Restaurant parken. Auto fährt in die Parklücke, wieder raus, dann wieder rein, kurz reversiert. Ich denk mir schon: Jetz wirds dann wohl amal passen mit dem Einparken! Naja, falsch gedacht. Beim letzten 'Einreversierer' dockt der BMW dann richtig schön an das hintere Auto, schiebt sich den Weg a bisserl frei und der Motor wird abgestellt. Mutter und Tochter sind baff und warten schon drauf, dass jetz gleich ein glatzköpfiger Mensch mit Bierbauch und Goldketterl aussteigt. (Notiz an mich selbst: nächstes Mal im Bezug auf das Klischee ein bisserl kreativer sein) Die Spannung steigt..

Aussteigen tut dann folgendes: blond, toupierte Lockerl-frisur, im Erdgeschoss und im Obergeschoss aufgepumpt bis zur Anschlag, Lippen umrandet, schwarze High Heels und eine Chanel am Handgelenk baumelnd. Blonde Frau geht hinters Auto, schaut ob am anderen Auto eine Delle zu erkennen ist, zuckt mit den Schultern, geht wieder weg und hakt sich bei ihrem Mann ein, als ob nix passiert wär. Als die beiden dann ins Restaurant kommen, wissen wirs .. Jap, das ist die Lenka!

Ja. Das war jetzt die höchst spektakuläre story über die Lenka aus der Slowakei und ihren BMW.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche <3


Jacke - Miss Topgun
Hemd - Zara
Pulli - Zara
Rock - Forever 21
Tasche, Kette - Zara
Schuhe - Steve Madden
Brille - Ray Ban





Samstag, 15. März 2014

Kultursonntag

Die Andi <3
Meinem Ausdruck zufolge, hat die Mama was ur-witziges gesagt!


Letztes Wochenende stand ein Kulturausflug am Programm. An dieser Stelle möchte ich demjenigen bzw. derjenigen, der für dieses ziemlich geile Frühlinswetter verantwortlich ist, gerne folgendes vermitteln: "küss die Hand!". Da ich aber nur bedingt an höhere Mächte glaube, muss ich revidieren und komme zu dem Schluss, dass wir heuer einfach nur mordsmäßiges Glück haben! Ich sehe also heuer das erste Mal im Garten die Blumen sprießen, ohne dass sich noch bis zu meinem Geburtstag Anfang Mai (Anm. d. Redaktion: 6. Mai) ein fetter Schneebatzen auf der Wiese bequemt. Yaaay, da kommen Frühlingsgefühle auf! Oder auch nicht. Naja schon, aber ich seh das anders, als die meisten das jetzt verstehen würden. (Hab ja nix zwischen den Beinen baumeln!)

Kurz ein Abstecher in ein anderes Thema: Ich gehe bei der "Kleidungsauswahl" und auch im Bezug auf meinen Freundeskreis ja immer nach dem Motto "Qualität vor Quantität". Es gibt Leute, die treffen sich am Montag mit Sabine, am Dienstag mit Gabi, am Mittwoch mit Susi, am Donnerstag mit Hanni und am Freitag mit Nanni. Die Gespräche lassen sich dann meistens als "Dampfplaudereien" abstempeln und beim Heimweg haben sie dann oft einen Begleiter: die Schleimspur. Bei mir ist das ja ein bisserl anders. Ich sehe meine Freunde nicht jeden Tag. Momentan ist es so, dass zwei von meinen drei besten Freundinnen im Ausland sind. Die eine in Amerika (naja jetz gerade in Jamaica, sie hat im Bezug auf ihre Gastfamilie den Jackpot erwischt!) und die andere in London, wobei sie nächste Woche wieder kommt (füge hier bitte ein megagroßes Grinsen ein). Daher verbringe ich sehr viel Zeit mit meiner dritten besten Freundin, nämlich mit meiner Mama! Und da komm ich jetzt zurück auf meinen Anfangssatz:

Letztes Wochenende hab ich mir also meine Mama g'schnappt und bin mit ihr in Richtung Bundeshauptstadt gefahren. "Geh ma halt in a Museum ..!" - haben sich Frau Herbst Senior und Frau Herbst Junior gedacht. Auf dem Weg nach Wien muss natürlich immer etwas erledigt werden .. na, wer weiß es? Eh ganz leicht. Ein Selbstportrait! So! Das darf man aber in Zeiten des Instagram gar nicht mehr sagen, fällt mir grad ein!!!!! Jetzt gibt's ja nur mehr das Selfie! Dementsprechend füge man dann bitte das Selfie ein:




Jacke - Miss Topgun
Hemd - Zara
Lederweste - h&m
Hose - h&m
Tasche - Zara
Brille - Ray Ban
Schuhe - h&m

Mittwoch, 5. März 2014

Simple kind of day


Heute hatte ich mal Lust auf simpel. Da Schwarz ja sowieso meine Lieblingsfarbe ist, was Kleidung betrifft (naja auch bei Autos, Wänden, Einrichtung) fühle ich mich darin eigentlich immer pudelwohl. Ich versteh es immer gar nicht, wenn Leute einen darauf ansprechen, warum man ganz schwarz gekleidet ist. Ich komme eigentlich nie auf den Gedanken, dass man dann "trauermäßig" aussieht, ich finde es eher elegant.

Und am besten gefällt mir schwarz in Kombination mit Gold! (Ich glaube, meine Wohnung wird mal sehr schwarz- und goldlastig.) Bei diesem Outfit habe ich mein geliebtes Schwarz noch mit meinem braunen Mantel kombiniert. Bitte entschuldigt meine Frisur, ich war heute sehr nah an einem bad hair day und hab versucht noch was zu retten haha.

Schön langsam spürt man, dass der Frühling aus seinem langen Schlaf erwacht. Es ist zwar erst Anfang März und es blüht noch nichts, aber die Vögel im Garten fangen schon wieder an zu zwitschern und die Katze bringt wieder "Geschenke". Ich würde sagen der Winter kann sich jetzt mal ganz schnell vertschüssen, weil dann kann ich endlich wieder offene Schuhe tragen. Mann mann .. ich freu mich schon drauf!

Ich wünsch euch allen eine schöne Woche!

Liebe Grüße :)


Rock - Zara
Rollkragenpulli - h&m
Mantel - h&m
Schuhe - Deichmann
Kette - Forever 21
Brille - Ray Ban
Handschuhe - h&m
Tasche - Alexander Wang